Erfolgreicher Informatik-Wettbewerb

In Zeiten von Corona ruhen leider auch viele (außer-)schulische Wettbewerbe. Umso erfreulicher ist die Tatsache, dass der „Jugendwettbewerb Informatik“ auch auf Distanz Bestand hat. 

Drei Schüler/innen unseres Gymnasiums konnten dabei ihr Können besonders unter Beweis stellen. Annika Delvos und Jan Heinen (beide 6a) erzielten in der ersten Runde jeweils einen 1. Preis, Timo Gebauer (7c) einen 2. Preis. In der zweiten Runde reichte es dann für Annika für einen 2. Preis, während die beiden Jungs jeweils eine Auszeichnung erhielten. Mit ihren Erfolgen haben sich alle drei für die dritte Runde qualifiziert, die im September startet.

Wir drücken die Daumen.