Fahrradsicherheit für Klassen 5 und 6

„Nur Armleuchter fahren ohne Licht“: Sicherheit am Fahrrad für die Klassen 5 und 6

Da musste man genau hinschauen: Wie viele Radfahrer fuhren abends vor einem ohne Licht? Bei der spielerischen Übung konnten unsere 5er und 6er praktisch erfahren, wie gefährlich es ist, wenn man auf dem Rad abends ohne Licht unterwegs ist: Nur ein Teil von ihnen fand auf der Straßenszene, die sie selbst mit dem Radscheinwerfer beleuchteten, alle „Beleuchtungsmuffel“.

An dieser und an drei anderen Stationen – zu Formen der Radbeleuchtung, zu reflektierender Kleidung und zu einfachen Reparaturmaßnahmen – konnten unsere Schülerinnen und Schüler, passend zur nahenden dunklen Jahreszeit, viel über Sicherheit am Fahrrad lernen und dann hoffentlich auch umsetzen. Spaß dabei hatten sie auf jeden Fall!

Möglich gemacht wurde diese Aktion von der Stadt Mönchengladbach in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Städte. Bei uns war sie deswegen gut platziert, weil wir schon einen erfreulich großen Anteil an Radlerinnen und Radlern haben – das kann aber noch mehr werden!

Bruno Dembowski