Der Förderverein

Aufgaben und Ziele des Vereins

Die Gemeinschaft der Freunde und Förderer des Städtischen Gymnasiums Rheindahlen e.V. oder kurz „der Förderverein“ ist ein Zusammenschluss von Eltern, Ehemaligen, Freunden und ortsansässigen Unternehmen, die die Schule und die Schüler unterstützen.

Dem Verein gehören derzeit etwa 330 Mitglieder an.

Der aktuelle Vorstand des Fördervereins setzt sich aus drei Vertretern der Elternschaft zusammen.

Als Vorstand wurden gewählt:

1. Vorsitzender – Mirko Gersak

2. Vorsitzender – Norbert Ochotta

Kassierer – Mike Färber

Schriftführerin – Christiane Freuen

Ziele

Der Förderverein möchte die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Rheindahlen fördern, indem wir ihnen Möglichkeiten eröffnen, die das Angebot der Schule sinnvoll ergänzen. Er versteht sich in vielen Projekten als finanzielles und organisatorisches Hilfsmittel für die Schule und die Schüler. Er unterstützt die Lehrer bei ihren fachlichen und pädagogischen Aufgaben sowie die Schüler bei der Erreichung ihrer Lernziele durch bessere räumliche, technische und soziale Rahmenbedingungen.

So ist beispielsweise eine ausreichende Ausstattung der Schule mit modernen Lernmitteln wie Computern oder sonstigen Präsentationsmedien für viele Eltern und Schüler ein ebenso wichtiges Entscheidungskriterium bei der Schulwahl wie die Lebendigkeit, welche nicht selten in einem engen Zusammenhang mit der Vielzahl der – häufig ehrenamtlich angebotenen – Arbeitsgemeinschaften steht. Über die Ausweitung der Lern- und Beschäftigungsmöglichkeiten erhöht sich die Attraktivität der Schule für aktuelle und zukünftige Schülerinnen und Schüler.

Konkrete Beispiele geförderter Projekte der jüngeren Vergangenheit finden sich in den Bereichen

• des internationalen Schüleraustauschprogramms „International Education“

• der Unterstützung von Schülern in finanzieller Notlage, um ihnen die Teilnahme an schulischen Aktivitäten zu ermöglichen

• der finanziellen Unterstützung schulischer Projekte, wie z. B. der gezielten Förderung von schwächeren Schülern durch  Lese- und Rechtschreibtests für die unteren Klassen

• der Unterstützung der z. T. von Eltern mit großem Engagement ins Leben gerufenen Arbeitsgemeinschaften

• der Förderung des Projektes „Schule gegen Rassismus“

• der Aufrechterhaltung der Sauberkeit in den Schultoiletten

Die Verwendung der finanziellen Beiträge des Fördervereins erfolgt dabei stets nach dem Prinzip der Ergänzungsfinanzierung. Erst nach Ausschöpfung aller öffentlichen Mittel engagiert sich der Förderverein für Projekte, die ansonsten nicht oder in einem nicht ausreichenden Umfang umgesetzt werden können. Bei der Priorisierung der Projekte wird darauf geachtet, dass der Nutzen der Umsetzung einer möglichst großen Anzahl von Schülern des Gymnasiums direkt zugute kommt.

Zukünftige Aufgaben

Mit Ihrer Unterstützung wollen wir die Aufgaben meistern, die bereits in naher Zukunft auf unsere Schule zukommen.

Die Verkürzung auf die achtjährige Gymnasialzeit führt zu großen Umstellungen im Schulbetrieb. Die wöchentliche Stundenzahl wurde erhöht, damit wird Unterricht auch am Nachmittag erforderlich. Es gilt, für unsere Kinder Gegebenheiten zu schaffen, die es ihnen ermöglichen, während der notwendigen Mittagspause vernünftig zu essen und sich angemessen aufzuhalten und damit neue Energie für den Nachmittagsunterricht zu tanken. Entsprechende bedarfsgerechte Umsetzungen werden sicherstellen, dass das Gymnasium Rheindahlen auch in Zukunft eine attraktive Schule für das unmittelbare Einzugsgebiet bleibt.

 

Fragen? ⇒ Zum Kontaktformular🔗

 

Machen Sie mit:

Gemeinschaft der Freunde und Förderer des Gymnasiums Rheindahlen
Geusenstraße 29
41179 Mönchengladbach

IBAN: DE50 3106 0517 2020 4000 16
BIC:
GENODED1MRB
Institut: 
Volksbank Mönchengladbach

IBAN: DE 79 31 05 0000 000 30 52 636
BIC: MG LSD E 33 XXX
Institut: Stadtsparkasse Mönchengladbach

Hier können Sie das Anmeldefomular für die Aufnahme in den Förderverein herunterladen:

Mitgliedsantrag (PDF)