Judo-Mädchen sind NRW-Champions!

Am vergangenen Mittwoch konnte sich zum zweiten Mal nach 2016 eine Judomannschaft des Gymnasiums Rheindahlen den Titel des Landessiegers erkämpfen.

Nach dem Gewinn der Bezirksmeisterschaften im März hielten sich die Mädchen der Wettkampfklasse II gegen die Vertreterinnen der anderen Regierungsbezirke schadlos. Unter der Leitung von Sportlehrerin und Judotrainerin Ulrike Scherbarth wurde jede Begegnung souverän gewonnen, obwohl nur vier der fünf Gewichtsklassen besetzt werden konnten. Paula Kerkow musste sogar in einer höheren Gewichtsklasse kämpfen, gewann aber dennoch alle ihre Kämpfe. Gemeinsam mit Julia Nossek, Laura Hiller, Lisa Hiller und Phoebe Klein darf sie sich nun vollkommen verdient „Judo-Landessiegerin NRW“ nennen.

Ein Bundesfinale in Berlin gibt es in dieser Wettkampfklasse leider nicht mehr, was der Freude über den Erfolg aber keinen Abbruch tat.

Herzlichen Glückwunsch an das junge Team! Wie sind stolz auf euch!