Klassenausflug der 6b

Am Freitag, den 12.11.2021, verbrachte die Klasse 6b einen erlebnispädagogischen Tag zur Stärkung der Klassengemeinschaft auf den Süchtelner Höhen, welcher von zwei Teamern des Weiterbildungszentrums XPAD gestaltet wurde. In kooperativen Spielen sollten die Schülerinnen und Schüler üben, einander zu vertrauen und sich gegenseitig zu unterstützen, um so als Gemeinschaft verschiedene Aufgaben bewältigen zu können.

So führte ein GPS-Gerät die Klasse am Vormittag durch den Wald hin zu verschiedenen Stationen, an denen es beispielsweise darum ging, in genauer Absprache den Weg durch ein Labyrinth zu finden oder in gemeinschaftlicher Zusammenarbeit eine imaginäre Bombe zu entschärfen. Am Nachmittag sollten im ehemaligen Kletterwald Bäume bestiegen und in schwindelerregender Höhe Seile überquert werden. Dies war natürlich nur möglich, da sich die Schülerinnen und Schüler dabei gegenseitig sicherten und motivierten. Im Laufe des gesamten Tages formulierte die 6b verschiedene Klassen-Ziele, die sie schließlich mit in die Schule nahm und die es nun gemeinsam zu erreichen gilt.

A. Hermanns und M. Schmitz (Klassenleitung)