Kunst und Karneval

Bereits seit 36 Jahren findet in Kooperation zwischen dem Mönchengladbacher Karnevalsverband, der Stadtsparkasse Mönchengladbach und der Marketinggesellschaft Mönchengladbach ein Malwettbewerb der Schulen zum Veilchendienstagszug statt.

Auch in diesem Jahr waren die Mönchengladbacher Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 10 dazu aufgerufen, Plakatwände für den städtischen Karnevalszug zu gestalten. Das Motto „Immer zu zweit – Halt Pohl und All Rheydt“ diente hierbei als Orientierung. Aus den insgesamt 41 eingerichten Malwänden wählte eine fachkundige Jury die besten Werke aus und prämierte diese – unter Mitwirkung der Stadtprinzenpaare – am 24. Januar in der Sparkassenhauptstelle am Bismarckplatz.

Zu den glücklichen Gewinnern gehörte dabei auch die Klasse 5c des Gymnasiums Rheindahlen. Unter Leitung von Kunstlehrerin Simone Brefort hatte diese eine fröhlich-bunte Leinwand kreiert, die vor allem den Aspekt der Zweisamkeit im Motto aufgriff.

Wir gratulieren den jungen Künstlerinnen und Künstlern zum 1. Platz in der Kategorie 2 (Klassen 5-7) und zu 125 Euro für die Klassenkasse!