Musikalischer Schwerpunkt

Neben der sportlichen Ausrichtung des Gymnasiums konnte sich auch die Musik bei uns in den letzten Jahren zu einem Schwerpunkt entwickeln.
Ein kleines Schulorchester begleitet die Aufführungen des Literaturkurses und die Weihnachtsfeier. Verschiedene kammermusikalische Ensembles konnten bei vielfältigen Aufführungen glänzen.
Besonders stolz sind wir aber auf die Streicherklassen an unserer Schule, die zu einem festen Bestandteil des Schullebens geworden sind. Bei einer Streicherklasse werden die Kinder in der fünften und sechsten Klasse nicht in herkömmlicher Weise im Musikunterricht betreut, sondern erlernen im Klassenverband Geige, Bratsche oder Cello. Alle im Lehrplan vorgesehenen Lerninhalte erwerben sie natürlich ebenfalls und zwar eingebunden in die Praxis des Musikinstrumentes. Daneben entwickeln sie aber in besonderem Maße ein ausgeprägtes Rhythmusgefühl und ein gutes Gehör. Damit dieser besondere Unterricht funktioniert, unterrichten in den Streicherklassen gleich drei Lehrer oder Lehrerinnen – und zwar ein Musiklehrer des Gymnasiums und sowie eine Geigen- und eine Cellolehrerin; beide selbstverständlich studierte Profis an ihren Instrumenten.
Sehr früh musizieren die Kinder in der Streicherklasse zusammen und demonstrieren ihre neu erworbenen Fähigkeiten in kleinen Konzerten vor Mitschülern oder Eltern. Das besondere Erlebnis, gemeinsam Musik zu machen, motiviert die Kinder, nach Abschluss des zweijährigen Streicherklassenprogramms im Schulorchester weiterzumachen und ihr Instrument z.B. in der Musikschule vertiefend zu erlernen. Dabei kommen sogar die Musiklehrer oder -lehrerinnen der Städtischen Musikschule zum Gymnasium, um dort zu unterrichten – für die Eltern ein zeit- und kostensparender Vorteil.

IMG-20170307-WA0002

IMG-20170307-WA0001

P1080694