Erasmus+ am Gym. Rheindahlen

ErasmusLogoNeuHP

„Migration: Europe’s challenge for the 21st Century“

Wir engagieren uns neben International Education auch bei Projekten, die durch die Europäische Union gefördert werden. Unsere Schule hat bereits im Zeitraum 2012-2014 erfolgreich an einem Comenius-Projekt teilgenommen.

Seit dem 01.10.2016 nehmen wir als koordinierende Einrichtung an einem Erasmus+ Projekt mit dem Titel „Migration: Europe’s challenge for the 21st Century“ teil. Insgesamt dauert dieses Projekt zwei Jahre bis zum 30.09.2018.

Es beteiligen sich neben uns vier weitere Schulen aus Belgien, Katalonien, Sizilien und Polen an dem Projekt.

Es soll die Thematik der Migration auf europäischer Ebene aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet werden. Wir wollen dabei nicht nur die aktuelle Flüchtlingskrise thematisieren, sondern viele Facetten der Migration in den Focus stellen; so zum Beispiel Folgen von Immigration und Emigration, Auswirkungen und Ursachen von Binnenwanderung und auch Integration.

Die Integration von Migranten spielt auch am Gymnasium Rheindahlen eine große Rolle, da wir uns durch unsere M4 genannte Seiteneinsteigerklasse in diesem Bereich um Integration von Flüchtlingen bemühen.

Zur besseren Umsetzung des Projektes hat sich eine AG gebildet, die zweimal wöchentlich montags und donnerstags in der siebten Stunde stattfindet.

Die Abschlussveranstaltung des Projektes wird im September 2018 am Gymnasium in Rheindahlen stattfinden.

Die ersten feststehenden Projekttermine sind ein Websiteworkshop vom 28.11.2016 bis 01.12.2016 in Wavre (Belgien) und eine Projektwoche in Rosolini (Sizilien) vom 28.01.2017 bis 04.02.2017. Neben diesen gemeinsamen Projektterminen stehen auch einige Termine vor Ort in Deutschland auf dem Programm.

Falls Sie sich selber im Bereich Migration, sei es Flüchtlingsarbeit in einer NGO, in der Verwaltung oder als Arbeitgeber, tätig sind, suchen wir weiterhin Kontakte um eine erfolgreiche Projektarbeit gestalten zu können.

Die offizielle Power Point-Präsentation zum Projekt finden Sie hier: erasmus-migration-project

Die Projekt-Homepage erreichen Sie hier: http://migration-challenge.eu

StR Kinnen

(Projektkoordinator)