Schwimmerinnen im Landesfinale!

Zum ersten Mal in der Geschichte des Gymnasiums Rheindahlen hat sich eine Schwimmauswahl für die Landesmeisterschaften qualifizieren können. Die Mädchen der Altersklasse 2006 bis 2009 hatten bei den Stadtmeisterschaften Ende Februar bereits die Mannschaftswertung gewonnen (siehe hier). Nun erhielt Sportlehrer Michael Weiß die positive Nachricht, dass die dabei erreichte Gesamtzeit zu den sechs besten in ganz NRW gehöre und damit die Qualifikation zum Landesfinale geschafft sei. Dieses wird am 14. Mai in Neuss stattfinden. 

Damit ist die junge Schwimmmannschaft, bestehend aus Annabel Kremers, Sarah Unger, Pia Schwennicke, Katharina Hermens, Enya Jüngling, Mara Kohlen, Anna Kremer und Hannah Unger, neben den weiblichen Judokas schon das zweite Team des Gymnasiums, das sich in diesem Schuljahr für ein Landesfinale qualifizieren konnte. Am kommenden Dienstag können die Fußballer der Wettkampfklasse II beim Regierungsbezirks-Finalturnier den Dreifach-Triumph perfekt machen.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg!