Staatlicher EDV-Führerschein NRW

EDV-Schullogo

Wir qualifizieren für die Zukunft!

Unsere Schule hat sich erfolgreich als Prüfungsinstitution für den Staatlichen EDV-Führerschein NRW qualifiziert.

Der Staatliche EDV-Führerschein NRW ist ein staatlich anerkanntes Zertifikat, welches einen bestimmten Ausbildungsstandard in der IT-Grundbildung nachweist. Er hat eine entsprechende staatliche Prüfungsordnung und kann in den Bildungsgängen der Berufskollegs und anderen staatlichen Bildungseinrichtungen angerechnet werden. Ziel ist die Vermittlung und Zertifizierung von breit gefächerten informationstechnischen Grundkenntnissen, um z. B. im Bewerbungsverfahren entsprechende Kenntnisse nachweisen zu können.

 

Die Module des Computerführerscheins:

  1. Hardware
  2. Betriebssysteme und Software
  3. Textverarbeitung
  4. Tabellenkalkulation
  5. Datenbanken
  6. Präsentation
  7. Informations- und Kommunikationsnetze
  8. Datenschutz und Datensicherheit

 

Prüfungen:

Der staatliche EDV-Führerschein NRW verlangt für jedes Modul eine Online-Prüfung und zudem eine qualifizierte eigenständige praktische Prüfung. Alle Prüfungsteile sind kostenlos.

Online-Prüfung: Erfolgt über den Prüfungsserver des Rheinisch-Westfälischen Berufskollegs Essen, Dauer ca. 30 Minuten.

Offline-Prüfung: Praktische Prüfung unter Aufsicht der Lehrkraft,
Dauer ca. 30 – 60 Minuten

 

Zertifikate:

Pro Modul wird bei bestandener Online- und Offline-Prüfung jeweils ein Modulzertifikat ausgestellt. Erst nach dem Bestehen aller acht Module wird mit dem Gesamtzertifikat der Erwerb des „Staatlichen EDV-Führerscheins NRW“ bestätigt.

 

Ansprechpartnerinnen:

Frau Kremer und Frau Mussil